YouTube in der Sprechstunde

20. Juli 2014 in Blog

Eine Interessante Geschichte, von der US-Radiosender NPR da auf seiner Webseite berichtet. Eine Patientin, Ende 20, kommt mit Rückenschmerzen in Dr. John Henning Schumanns Sprechstunde. Die Frau befürchtet eine ernstes Erkrankung. Obwohl der Arzt sich sicher ist, dass nichts Ernstes vorliegt und etwas Bewegung und Training schnell Abhilfe schaffen können, lässt sich die Patientin nicht beruhigen und besteht weiterhin auf einem MRT.

Um die Patientin zu überzeugen, greift Schumann zu diesem Video des kanadischen Arztes, Dr. Mike Evans. Klar und auch für Laien verständlich wird hier in elf Minuten erklärt, was es mit den verschiedenen Formen von Rückenschmerzen auf sich hat und was man als Patient selbst dagegen tun kann.

Die Patientin hat die Botschaft des Videos beherzigt.